Familienpflege

"Wenn die Mutter einmal ausfällt..."

Speziell ausgebildete Familienpflegerinnen und Hauswirtschafterinnen kümmern sich zuverlässig und liebevoll um Haushalt und Kinder wenn die Mutter/der Vater wegen Krankheit oder Kur, Schwangerschaft oder psychische Überlastung nicht  oder nicht vollständig dazu in der Lage ist. Alltagstätigkeiten im Haushalt werden versorgt, es wird gekocht, gewaschen , gebügelt, begleitet in den Kindergarten, zur Schule, Hausaufgaben betreut, für Tests und Arbeiten vorbereitet und vieles mehr. Auch werden schon mal Altlasten, die durch die vorangegangene Erkrankung eines Elternteils liegen geblieben sind, aufgearbeitet. Die Kinder haben ihre schnell vertraute Ansprechpartnerin, die sie zuverlässig in ihrem persönlichen Alltag begleitet  und auch in besonderen Situationen für sie da ist. Gemeinsam wird der Tag besprochen, organisiert, gestaltet. So dass sich die Mutter/der Vater sicher sein können Zuhause läuft alles glatt. Auch chronisch kranke oder behinderte Kinder finden in der Häuslichen Pflege Schreiner ihre passende Betreuerin, so dass auch hier die Mutter relativ unbesorgt einmal an sich denken kann und zum Beispiel eine Kur antreten  oder eine anstehende Therapie beginnen kann, sich einer längst fälligen Operation unterziehen oder einfach nur zuhause schonen kann. Die Kosten für eine Haushaltshilfe werden im Haushalt mit mindestens 1 Kind bis 12 Jahren, ggf. bis 14 Jahren, auf Antrag von ihrer Krankenkasse übernommen.