Tagespflege

"Jeden Tag neue Impulse"

 

Unsere Tagespflegeeinrichtung befindet sich im Erdgeschoß der Seniorenwohnanlage im Jahnpark, Jahnstr. 16, in Achern, Tel. 07841/669201 oder 4113. Die teilstationäre Betreuung in unserer Tagespflege bietet spürbar enorme Entlastung für pflegende Angehörige sowie Impulse und aktivierende Pflege für unsere Gäste.

 

Unsere Gäste besuchen uns

  • weil sie an einer Form der Demenz erkrankt sind, Förderung und Betreuung brauchen
  • weil sie alleine leben und pflegerische und strukturierende Unterstützung benötigen
  • um kognitive Anregungen  zu bekommen
  • um Alltagsfähigkeiten zu verbessern oder zu erhalten
  • als Überbrückung nach einem stationären Aufenthalt bis zur Stabilisierung bzw. Wiedererlangung der (ggf. teilweisen..)  Selbständigkeit
  • nach ambulanten Eingriffen zur pflegefachlichen Betreuung und Überwachung

Pflegende Angehörige finden Entlastung

  • wenn sie durch Pflege, Haushalt, Familie und vielleicht sogar Beruf mehrfach belastet sind, wenn sie rund um die Uhr im Einsatz sind und trotzdem ihre/n Angehörige/n nicht ins Pflegeheim geben möchten
  • wenn sie wegen Erkrankung, Urlaub, oder sonstiger Verhinderung eine außerhäusliche Betreuung brauchen
  • um einfach mal wieder „SIE SELBST“ zu sein für ein paar Stunden, auch am Wochenende.

Angebote an unsere Tagesgäste

  • Unterstützende, aktivierende Hilfestellung bei allen Verrichtungen des täglichen Lebens
  • Förderung und Beschäftigung in Form von Seniorengymnastik, Gedächtnistraining, biographisches Arbeiten, Alltagstraining, Singen und Musizieren, Basteln, Werken, Handarbeiten, Kochen und Backen, Einkaufen, Wochenmarktbesuche, kleine Ausflüge…
  • Bei Bedarf Vermittlung von Krankengymnastik, Ergotherapie oder Logopädie durch ortsansässige Therapeuten, med. Fußpflege oder Friseur, Optiker und Hörgeräteakustiker stehen ihnen ebenso zur Verfügung nach vorheriger Terminvereinbarung. Alle o.g. Fachkräfte führen Hausbesuche in der Tagespflege durch.
  • Organisation und Vermittlung von Hilfsmitteln(Gehhilfen, Rollstühle…), auch für den häuslichen Bereich, Anleitung zum Gebrauch derselben.
  • Auf Wunsch begleiten wir sie zum Arzt/Facharzt oder ihr Arzt besucht sie in der Tagespflege
  • Spezielle Förderung von Menschen mit Demenz, auch in sehr fortgeschrittenem Stadium und bei großer Unruhe
  • Kleine Betreuungsgruppen je nach Bedarf, auch Einzelbetreuung bei Krisen
  • Dusch- und Bademöglichkeit

Mahlzeiten

je nach Verweilzeit

  • Frühstück
  • Zwischenmahlzeiten
  • Mittagessen
  • Nachmittagskaffee
  • optional Abendessen (gesonderte Berechnung)
  • Getränke
  • bei Bedarf Sonderkostformen.

Räumliche Ausstattung

  • Mehrere Tagesräume, Wintergarten, Ruheräume, Therapieraum, Wohnküche, behindertengerechte Duschen/WC s, Pflegebad, Gymnastikraum, mehrere  Terrassen, Cafeteria im Haus.
  • Alle Räume sind schwellenlos erreichbar und auf die besonderen Bedürfnisse unserer Gäste zugeschnitten.

Fahrdienst

Bei Bedarf werden unsere Gäste zuHause abgeholt und wieder nach Hause gebracht.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten:

Tagespflege

Werktags

08.00 h - 19.00 h

Wochenende und Feiertage 

08.00 h - 19.00 h

Probetag

Wir bieten jedem Gast einen Probetag an, um unsere Einrichtung kennen zu lernen. Am Probetag werden nur Verpflegungskosten berechnet.

Kosten  

Die Tageskosten setzen sich aus folgenden Faktoren zusammen

  • Der Tagespflegesatz sowie etwaig anfallende Fahrtkosten und die Altenpflegeausbildungsumlage werden bei einer Pflegeeinstufung durch die Pflegekasse übernommen bis zum Höchstbetrag der Sachleistung Pflegegrad 1-5, darüber hinaus erfolgt eine private Berechnung.
  • Unterkunft und Verpflegung sowie Investitionskosten werden im Rahmen des § 45b Entlastungsbetrag von der Pflegekasse übernommen bis max. 125 € monatlich, darüber hinaus erfolgt eine private Berechnung. 

Beteiligung der Pflegekasse

Die Pflegekasse beteiligt sich an den o.g. Kosten je nach Pflegestufe mit bis zu 1995,00 € monatlich, Voraussetzung:  Pflegegrad 1-5, zuzüglich Entlastungsbetrag von 125,00 € monatlich.

  • Für den  Besuch einer  Tages-, Nachtpflege erhält der Pflegebedürftige automatisch einen Zuschlag von 100 % der Pflegeversicherungssachleistungen seines Pflegegrades, monatlich bis 1995,00 € zusätzlich zum Pflegegeld.
  • Pro Tagessatz werden max. 8 Stunden Aufenthalt zugrunde gelegt inklusive Fahrdienstzeiten, längere  Verweilzeiten sind kein Problem, hier erfolgt dann  eine anteilige, private Zusatzberechnung. 
  • Bei der Abklärung finanzieller Fragen  und Kostenübernahme durch die Pflegekasse sind wir ihnen gerne behilflich.
  • Wir begleiten und beraten zu allen Fragen rund um Kranken- und  Pflegeversicherung und ggf. finanzielle Hilfen durch den Sozialhilfeträger.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Wenn sie sich angesprochen fühlen sind sie herzlich eingeladen sich unsere Tagespflege anzuschauen.

Ansprechpartner

Als Ansprechpartner stehen ihnen Fr. Myriam Bauknecht und das Team der Tagespflege zur Verfügung.

Kontakt

Gerne informieren und beraten  wir sie auch in unsererem ambulanten Stützpunkt in der  Martinstr. 37, Achern zu allen Fragen rund um Angebote, Formulare und Anträge sowie Fragen zur Pflegestufe und Finanzierung der gewünschten Leistungen an Werktagen in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr oder nach tel. Vereinbarung in ihrem Zuhause.

 

Fragen sie auch nach unseren Kurzzeit- und Verhinderungspflegeangeboten!

Rückruf?

Was ist die Summe aus 3 und 1?

Gerne beraten wir Sie zu Ihrem persönlichen Bedarf

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Kennenlerntermin!

Pflege braucht kein Heim, Pflege braucht ein Zuhause. 
Ihre Sybille Schreiner